Developed in conjunction with Ext-Joom.com



 Beim Bundeswettbewerb Mathematik 2013 waren wieder zwei Schüler des Hans-Leinberger-Gymnasiums erfolgreich: Maximilian Deubelli (Q11) erreichte in der ersten Runde einen dritten Preis und Florian Pawlik (Abiturient 2013), der in der ersten Runde einen ersten Preis errang, erzielte in der zweiten Runde einen dritten Preis.

Bei den Preisträgern gratulieren wir sehr herzlich zu ihrer erfolgreichen Teilnahme an diesem anspruchsvollen Wettbewerb.