Home / Schulleben / Aktuelle Berichte / MiNT Förderung in der Grundschule

MiNT Förderung in der Grundschule


P-Seminar Chemie besucht Landshuter Grundschulen und entwirft ein Experimentierheft für Grundschulkinder

Über ein Schuljahr haben sich die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Chemie „Chemische Experimente für Grundschulkinder“ mit den Vorbereitungen der Experimentierstunden für Grundschüler und diversen Versuchsanleitungen beschäftigt. Dabei wurden im Vorfeld der Grundschullehrplan für das Fach HSU durchforstet, Experimentieranleitungen ausprobiert und selber entwickelt sowie passende Versuchsbeschreibungen entworfen. In Absprache mit einigen Grundschulen wurde das Thema „Wasser“ als geeignet ausgewählt. Die Schülerinnen und Schüler schrieben mit viel Elan eine spannende Piratengeschichte, die zu den Experimenten passte. Phantasievolle Illustrationen, von einer Schülerin gestaltet, vervollkommen die Projektarbeit. Am 16. und 17. Juli war es dann soweit. An den benachbarten Grundschulen Nikola und Carl-Orff wurden die Experimentierstunden erfolgreich durchgeführt! Alle Beteiligten fanden diese Aktionen sehr gelungen: Bei den Grundschülern wurde die Begeisterung für das Fach Chemie und das experimentelle Arbeiten sichtbar geweckt und unsere Gymnasiasten haben einen wertvollen Einblick in die Arbeit als Grundschullehrer erhalten. Eine Menge Spaß hatten sowohl die kleinen als auch die großen Schüler!

Für ein Grundschul-Experimentierheft wurden im 1. Halbjahr der 12. Jahrgangsstufe weitere Themen ausgearbeitet. Feuer und Flamme, Energie, Lebensmittel und Versuche für besondere Anlässe stellen weitere Bereiche dar. Der Hase Rico begleitet als Maskottchen die Anleitungen und ist ein sichtbar begeisterter Chemiker, der den Grundschulkindern Freude machen soll.

zurück
net;h-l-g;sekretariat