Home / Schulleben / Veranstaltungen / Noch 7 Tage - Weihnachtsfilm des HLG

Noch 7 Tage - Weihnachtsfilm des HLG


Weihnachten am Hans-Leinberger-Gymnasium – digital und analog

„Niemand hat es sich vorstellen können, dass ein Virus unser Leben derart verändern würde.“ Mit diesen Worten beginnt Schulleiter Peter Renoth seine Weihnachtsansprache, die er auf digitalem Wege an die gesamte Schulfamilie richtet. Tatsächlich müssen wir alle in den Tagen der Coronapandemie auf viele lieb gewordene Traditionen verzichten. Ein traditionelles Highlight der Adventszeit war seit jeher das Weihnachtskonzert am Hans-Leinberger-Gymnasium, das in diesem Jahr nicht stattfinden kann.  

Dennoch hat sich das HLG eine Lösung einfallen lassen, um trotz der Einschränkungen weihnachtliche Grüße entsenden zu können. In der letzten Woche vor den Ferien erscheint auf unserer Homepage täglich eine adventliche Aktion, mit der die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrer andere Anteil an ihren weihnachtlichen Events nehmen lassen. Zu Beginn steht ein Film, den unsere jungen Musikerinnen und Musiker zusammen mit einem Team um unsere Mitarbeiterin in der Schulleitung Susanne Poppe kreiert haben. Ähnlich wie am Weihnachtskonzert treten die Bläser auf, lauscht man der „Tochter Zion“, die Mitglieder des Chors vortragen, und wird vom Orchester, das Händels „Wassermusik Air“ zu Gehör bringt, in adventliche Stimmung versetzt. Auch der traditionelle literarische Beitrag mit einer berührenden Weihnachtsgeschichte, die Mut spenden soll, fehlt nicht. Diese Weihnachtsstimmung vermag der Film „Weihnachten am HLG“, der von Michael Poppe professionell erstellt wurde, gekonnt einzufangen. Damit aber nicht genug.

Wer nicht nur am dritten Adventssonntag, sondern auch an den folgenden Tagen der letzten Schulwoche die Homepage besucht, wird täglich von einer neuen Aktion überrascht werden. In einem Weihnachtscountdown kann man einen Auszug aus einer Chemieshow sehen, die Kinder der 5. Klasse beim Tanzen auf Distanz betrachten, Basteltipps erhalten, ein Kunstprojekt bestaunen und dem traditionellen Weihnachtslied „Stille Nacht“ in lateinischer Sprache lauschen.

All diese Beiträge zeigen, wie groß der Zusammenhalt und die Weihnachtsfreude, die unter den Kindern herrscht, am HLG ist. Dass die Aktionen nun auf der Homepage mit allen Interessierten geteilt werden können, trifft genau den Kern von Peter Renoths Botschaft: „Geteilte Freude ist doppelte Freude. Jeder von uns ist Teil der weihnachtlichen Hoffnung.“

zurück
net;h-l-g;sekretariat