Home / Schulleben / Aktuelle Berichte / „Komm mit ins HLG“ – ein Film über uns

„Komm mit ins HLG“ – ein Film über uns


„Komm mit ins HLG“ – ein Film über das Hans-Leinberger-Gymnasium

Seit März hat das Coronavirus Bayern fest im Griff, die Ausgangsbeschränkungen und die Schließung der Schulen bedeuteten natürlich auch für das Hans-Leinberger-Gymnasium massive Einschränkungen. So konnte weder der Informationsabend für die Eltern der Viertklässler, die sich für das HLG interessieren, stattfinden, noch der Tag der offenen Tür mit seinen vielen Attraktionen durchgeführt werden. Es galt, nach einer Möglichkeit zu suchen, wie man den Kindern die neue Schule, die sie im nächsten Schuljahr besuchen wollen, näherbringen könnte. Die Lösung lag bald auf der Hand: Wenn die Kinder nicht ans HLG kommen können, muss das HLG zu den Kindern nach Hause kommen. Und das war nur in Form eines Films möglich.

Nach einer Phase der Organisation, dem Verfassen eines Drehbuchs und dem Zusammenstellen eines Teams konnte mit dem Dreh begonnen werden. Vertreter verschiedener Fachschaften, die eigentlich die Kinder während der Führung durch das Schulhaus an einzelnen Stationen mit Vorführungen begeistern wollten, traten vor die Kamera. Trotz des fehlenden Tags der offenen Tür konnten so die Viertklässler hoffentlich einen Einblick in unsere Schule bekommen. Für alle Eltern und Schüler, die den Film noch nicht kennen: Folgt uns einfach auf dem Weg durch das HLG!

Wer nach dem Film das Angebot der Schule noch weiter erkunden will, kann mit den auf der Homepage hinterlegten Mitmachstationen der Fachschaften aktiv werden, die sich sonst in Workshops im Schulhaus präsentiert hätten.

Carola Braun

zurück
net;h-l-g;sekretariat