Home / Schulleben / Veranstaltungen / Noch 6 Tage - Chemie zum 3. Advent

Noch 6 Tage - Chemie zum 3. Advent


Leider können wir unsere Projekte nur in der Klasse oder in kleinstem Rahmen vorführen. Damit auch die Außenwelt und alle Schüler sich beteiligen können, stellen wir gelungene Projekte in der letzten Woche vor den Ferien auf die Homepage und lassen so alle Interessierten daran teilhaben.

Den Anfang macht die Klasse 9b in Chemie mit ihrem Lehrer Leopold Stempfl.

Sie grüßen uns zum 3. Advent mit einer außergewöhnlichen Lichtershow. Für die Flammenverfärbung wurden Magnesiastäbchen, mit denen verschiedene Salze (Natrium-, Lithium- und Kupfersalze) aufgenommen und anschließend in die blaue Bunsenbrennerflamme gehalten werden, verwendet. Die Klasse 9b erklärt:

Die verschiedenen Salze enthalten Metallionen, die darin enthaltenen Elektronen werden durch die Hitze der Flamme angeregt. Dies führt zu einer für jedes Metallion charakteristischen Flammenfarbe, also gelb-orange für Natriumionen, rot für Lithiumionen und grün für Kupferionen.

Zudem haben unsere Chemiker unter der Anleitung von Katharina Weber noch ein weihnachtliches Rezept zum Nachmachen und einen Basteltipp für ein kleines Weihnachtsgeschenk zusammengestellt:

  • Ihr habt Freude am Experimentieren und mögt den Duft und den Geschmack gebrannter Mandeln? Dann seid ihr hier genau richtig... als kleiner Ersatz für einen Besuch am Christkindlmarkt! Viel Spaß!

gebrannte Mandeln

  • Ihr sucht ein Weihnachtsgeschenk mit dem man richtig entspannen kann? Wie wär's mit selbstgemachten Badekugeln?

Badekugeln

zurück
net;h-l-g;sekretariat