Home / Schulleben / Aktuelle Berichte / HLG wird niederbayerischer Handballmeister

HLG wird niederbayerischer Handballmeister


Jungen der Wettkampfklasse II qualifizieren sich für die südbayerischen Meisterschaften

Beim Bezirksfinale der Wettkampfklasse II im Hans-Carossa-Gymnasium konnte Bezirksobmann Frieder Goes hoch motivierte Handballer der Jahrgänge 2002-2005 aus ganz Niederbayern begrüßen. Viele der Spieler kannten sich schon vom vergangenen Jahr oder aus ihren Vereinsligen, so dass sich keine Schulmannschaft eine Blöße geben wollte.
Gleich in der ersten Partie duellierten sich die beiden Favoriten vom Tassilo-Gymnasium Simbach und vom Hans-Leinberger-Gymnasium Landshut. Die zahlreich in der Halle anwesenden Schüler, Eltern und Lehrer sahen im ersten Durchgang einen offenen Schlagabtausch mit wechselnden Führungen bis zu einem knappen 7:6 Halbzeitstand für die Landshuter. In der 2. Hälfte konnte sich HLG-Coach Sabine Kosch über eine herausragende Leistung ihres Rückraumspielers Andreas Kagerer freuen, der mit 7 Treffern maßgeblich zum letztendlichen 12:11-Erfolg der Leinberger beitrug.
Im zweiten Turnierspiel zwischen der Realschule Schöllnach und dem Hans-Leinberger-Gymnasium hatten die Gäste aus dem Bayerischen Wald zu keinem Zeitpunkt eine Chance. Bei den Leinbergern bekamen nun auch die jüngeren Spieler lange Einsatzzeiten und jedem einzelnen Spieler – sogar Torwart Stefan Schiwietz – gelang es, mindestens ein Tor zu werfen. Die Schöllnacher, die bereits das zweite Jahr in Folge mit einer reinen Schulmannschaft ohne einen einzigen Vereinsspieler antraten, konnten lediglich einen einzigen Ehrentreffer zum 16:1-Endstand beitragen.
Im letzten Spiel um Platz zwei zwischen Simbach und Schöllnach ging das Tassilo-Gymnasium als klarer Sieger (Endstand 14:2) hervor. Bei der abschließenden Siegerehrung lobte Turnierleiter Frieder Goes das sehr faire Zweikampfverhalten der Teilnehmer und gratulierte dem Hans-Leinberger-Gymnasium zum 1. Platz, der zur Teilnahme an den südbayerischen Meisterschaften berechtigte. 
Bei diesem sehr ausgeglichenen Turnier, das vor wenigen Tagen im schwäbischen Krumbach stattfand, wurde Handballvergnügen auf hohem Niveau geboten. Die Landshuter vom HLG belegten hierbei als Vertreter Niederbayerns nach vielen umkämpften Partien einen respektablen 3. Platz.

 

zurück
net;h-l-g;sekretariat