Home / Schulleben / Aktuelle Berichte / Jungforscher des HLG erhalten Superpreis 2019

Jungforscher des HLG erhalten Superpreis 2019


Mit viel Spannung und Vorfreude ging es für die Schüler der sechsten Jahrgangsstufe des Hans-Leinberger-Gymnasiums nach München ins Deutsche Museum. Hier wurden Vincent Wimmer und auch das Team Felix Beck und Bastian Süß von Herrn Ministerialdirigenten Adolf Präbst des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus für ihre überragenden Leistungen im Landeswettbewerb "Experimente antworten" ausgezeichnet. Die begeisterten Jungforscher meisterten die drei Aufgabenrunden mit Bravour und konnten sich bei über 4000 Einsendungen durchsetzen. In der ersten Aufgabenrunde beschäftigten sich die Schüler mit Zaubertinte, in der zweiten Aufgabenrunde wurde fleißig mit Kupfersulfat und Hefe experimentiert und auch in der dritten Aufgabenrunde überzeugten sie mit dem Bau eines eigenen Polarimeters. Zusammen mit den anderen Superpreisträgern wurden sie am Freitag 11.10.2019 im Ehrensaal inmitten der Büsten der bedeutendsten deutschen Naturwissenschaftler geehrt und empfingen freudig ihr eigenes Laborset. Motiviert geht es für die Forscher nun in die neue Aufgabenrunde.

zurück
net;h-l-g;sekretariat