Home / Schulleben / Aktuelle Berichte / Naboj im Corona-Gewand

Naboj im Corona-Gewand


Die coronabedingte Absage des für Mitte März 2020 geplanten Naboj-Mathematikwettbewerbs sorgte bei unseren erfahrenen Wettkämpfern für lange Gesichter, denn sie hatten sich schon auf sehr auf diesen Teamwettbewerb gefreut.

Am Ersatzwettbewerb, der Mitte Dezember 2020 unter modifizierten Bedingungen online stattfand, nahm das HLG dann trotz Corona-Einschränkungen wieder mit zwei Mannschaften teil. Die beiden Mannschaften bestanden aufgrund der Infektionslage jeweils aus Teilnehmern eines Qualifikationsjahrgangs, in der Seniormannschaft nahm neben den Q12-Schülern Florin Harrer, Paul Hoheisel, Lilian Nowak und Simon Riegert noch unser ehemaliger Schüler Stefan Eder per Videokonferenz teil.

Die Junior-Mannschaft, bestehend aus Jakob Gruber, Helena Hertting, Nico Lintner, Jonas Reithmeier und Miriam Stangier (alle Q11), konnte wegen des kurz vor dem Wettbewerb angeordneten Distanzunterrichts für Q11 nur von zu Hause aus per Videoschalte knobeln.

Beide Mannschaften landeten im Mittelfeld der Ergebnisliste, wobei die Seniormannschaft noch ein bisschen besser abschnitt als die Juniormannschaft und sich so wieder Naboj-T-Shirts als Preis sichern konnte.

Der nächste Naboj-Wettbewerb ist für den 19.3.2021 wieder als Präsenzveranstaltung geplant. Wir hoffen sehr, dass eine Teilnahme in Passau dann wieder möglich sein wird, denn die außergewöhnliche Atmosphäre dieses Wettbewerbs lässt sich am HLG leider so nicht herstellen - und noch weniger zu Hause!

Sabine Weiß

zurück
net;h-l-g;sekretariat