Home / Schulleben / Aktuelle Berichte / „stay biotiful“ – ein Projekt des P-Seminars HLG- Naturkosmetik

„stay biotiful“ – ein Projekt des P-Seminars HLG- Naturkosmetik


Wir, das P-Seminar Chemie haben es uns zur Aufgabe gemacht, im Laufe der Oberstufe  eine Naturkosmetikserie zu erschaffen, die Schülern und Lehrern die Möglichkeit bietet, ihrer Haut etwas Gutes zu tun, ohne diese zahlreichen Chemikalien auszusetzen.

Wir verwenden ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe.

Mehrfach von uns persönlich getestet, garantieren wir euch, dass ihr eurer Haut mit unseren

Produkten auf jeden Fall einen Gefallen tut. Egal ob Deo, Bodylotion oder Badebomben. Wir haben für jeden Bedarf Produkte entwickelt.

Unsere Produkte sind einfach, ehrlich und effektiv.

Als P-Seminar haben wir die vergangenen Monate damit verbracht, eine eigene Naturkosmetik-Reihe für alle unsere Mitschüler, Lehrer und Eltern zu kreieren. Es war ein langer und anstrengender, jedoch auch ein spannender Weg bis hin zu den fertigen Produkten, der sich spätestens dann für jeden gelohnt hat, als er seine selbstgemachten Kosmetikprodukte das erste Mal selbst benutzen konnte.

Um dorthin zu gelangen mussten zuerst einmal Rezepte gesammelt, verglichen und die besten herausgesucht werden. Sehr wichtig war uns dabei, dass alle unsere Produkte nicht wie bei vielen gängigen Drogerieprodukten zu einem großen Teil chemische Stoffe, die für unseren Körper und die Umwelt schädlich sein können, beinhalten, sondern ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen gemacht werden. Um die Kosten für alle benötigten Zutaten, Verpackungen, etc. stemmen zu können, haben wir uns neben einem Kuchenverkauf ebenfalls auf die Suche nach Sponsoren gemacht, die uns großzügige Spenden zukommen ließen, wie beispielsweise der GDCh, der uns mit einer Spende in Höhe von 300 € unterstützte. Als alle bestellten Zutaten endlich da waren, begannen wir die Kosmetikprodukte herzustellen, sie zu testen und die Rezepte zu perfektionieren. Nicht mit allen Produkten waren wir von Beginn an zufrieden, wir experimentierten so lange bis die Rezepte sowohl in ihrer Wirkung als auch in ihrem Duft für uns perfekt waren. Am Ende bestand unsere Kosmetikreihe aus Badesalz, Handcreme, Deos, etc., die mit abwechslungsreichen Duftnoten wie zum Beispiel Zitronengras, Lavendel oder Vanille versetzt wurden.

Um unsere Produkte erfolgreich verkaufen zu können kümmerten wir uns natürlich auch um das Marketing und entwarfen unsere eigenen Etiketten. Die Arbeit für unser P-Seminar war auf jeden Fall sehr abwechslungsreich und kreativ und wir hoffen, dass unsere Kosmetikreihe gut ankommt. Wir sind stolz darauf, etwas selbst erschaffen zu haben, das sowohl unserer Haut und unserem Körper als auch der Umwelt guttut.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Gesellschaft Deutscher Chemiker für die finanzielle Unterstützung und allgemein für die gesamte Unterstützung von der Schulfamilie des HLG.

P-Seminar Chemie 22/24 , StRin T. Vilser

Rezepte

zurück
net;h-l-g;sekretariat